Analyse der lexikalischen, syntaktischen und seman-tischen Merkmale der wissenschaftlich-technischen Sprache und ihre didaktisch-methodische Anwendung sowohl mit Hilfe von  traditionellen Strategien als auch durch  den Einsatz der neuen elektronischen Medien. Qualitätskontrolle in Bezug auf die Bewertung der Effektivität des Sprachenlernens.Analyse und Entwicklung von spielerisch-erzieherischer Software für den lernerzentrierten Unterricht in verschie-denen Unterrichtsbereichen.Design, Entwicklung und Einsatz von Simulation und Spiel sowie der Informations- und Kommunikations-technologien als Lehr-/Lernstrategien für aktives Lernen.Einbeziehung der Gefühlsdimension  in die Lehrpraxis sowie Berücksichtigung der emotionalen Intelligenz und der Psychopädagogik als wesentliche Werkzeuge.


ZURÜCK

Diseño: Comunicarte, 2005
© DI-AAL - Universitat Politècnica de València, 2005
grupodial@upvnet.upv.es